Buecking Rietz Rechtsanwälte
VOLLMACHT ZUR BEAUFTRAGUNG

PDF-Download Download Vollmacht


HINWEISE ZUR DATENVERARBEITUNG

PDF-Download Hinweise zur Datenverarbeitung


KOSTEN / VERFAHRENSKOSTENHILFE

Die Kosten für zivilrechtliche Auseinandersetzungen richten sich nach dem sogenannten
Gegenstandswert, also dem Wert, der dem Streit zugrunde liegt. Dies ist bei Geldforderungen
einfach; bei Streitigkeiten ohne unmittelbaren Bezug zu einer Geldsumme (beispielsweise
Ehescheidung oder Kündigung des Arbeitsvertrages) gestaltet sich die Berechnung anders.
In jedem Fall lohnt hier stets eine kostenlose Nachfrage nach den zu erwartenden Gebühren.

Im sozialgerichtlichen Verfahren gelten Betragsrahmengebühren. Über die im Einzelfall anfallenden
Kosten erhalten Sie selbstverständlich vor Beauftragung Auskunft. Daneben besteht stets die
Möglichkeit, eine Vergütungsvereinbarung mit dem Rechtsanwalt zu treffen, um von Beginn an das
Prozesskostenrisiko besser abschätzen zu können. Es kann bei Vorliegen der Voraussetzungen
Verfahrenskostenhilfe beantragt werden.
Entsprechende Formulare werden für Sie kostenlos vorgehalten.

Impressum     Datenschutz